Gerald Schmid † 24.10.2022, Saalfelden

Gedenkkerzen

Gedenkkerze entzünden

„Danke für unvergessliche Zeichenstunden in der BEA!”

„In Liebe ”

„Letzte Grüße und Dank für viele unvergessliche Malstunden an unseren Zeichenprofessor Gerald ,Smerte‘ Schmid. Ruhe in Frieden. Unser Beileid gilt der Familie”

„In lieben Gedenken....”

„Dankeschön für die Stunden voller Licht Dynamik und Farbe ; mein Beileid der Familie ”

„Meine aufrichtige Anteilnahme! R.i.P. ”

„in lieben Gedenken”

„Diese Rose erinnert mich an ihre Bildersammlung am Jufersbach.”

„Diese Rose erinnert mich an ihre Bildersammlung am Jufersbach.”

„Unser aufrichtiges Beileid der Familie und viel Kraft in dieser schweren Zeit. Ruhe in Frieden”

„Beileid ”

„Danke für die vielen Spuren im Atelier am Jufersbach! In wertschätzender Erinnerung - Waltraud ”

„VITA BREVIS - ARS LONGA Das Leben ist kurz - die Kunst ist lang (Hippokrates)”

„Danke für die beeindruckende und eindrucksvolle Vermittlung all der bildnerischen Künste an der BEA!”

„R.I.P. eine unvergessliche Persönlichkeit, danke für die tollen Erinnerungen an die einzigartigen Malstunden in der BEA”

„Was für ein Lehrer! Danke und ruhe in Frieden!”

„In seinen fantastischen Bildern lebt er weiter... Das möge ein Trost sein für die Trauerfamilie der ich mein aufrichtiges Beileid ausdrücke”

„Mein Herzliches Beileid! Ein großartiger Mensch, Künstler und Lehrer!”

„Vielen Dank für den Zugang zur Kunst! Mein Mitgefühl für die Angehörigen. RIP!”

„In Erinnerung an den Kunstunterricht an der HIB Saalfelden. Ruhe in Frieden.”

„Ein stiller Beobachter und begeisterungsfähiger Lehrer, der uns mit seinem Enthusiasmus vieles gezeigt und beigebracht hat. Danke”

„In wertschätzender Erinnerung. Ruhe in Frieden”

„Im stillen Gedenken”

„Im stillen Gedenken”

„Danke für die erhellenden Begegnungen und Gespräche!”

„In liebevoller Erinnerung an sehr interessante Malstunden.”

„Danke!”

„Danke für die vielen schönen Malstunden in der BEA Saalfelden, an die ich mich gerne erinnere...”

„Mein leider schon verstorbener Vater (Maturajahr 1966) hat oft von seinem Lehrer geschwärmt. Requiescat in pace!”

„Jetzt haste es geschafft. In Liebe deine Tochter Gertraud ”

„Im Namen der Familie, herzlichen Dank für eure Anteilnahme und der lieben Worte. ”